Geschichte im 19. & fruehen 20. Jahrhundert

Die Franzoesische Revolution im Jahre 1789 war das entscheidende Momentum zur Veraenderung in Europa mit Hinwendung zu Gleichheit (Vorsicht: Gleicheit meinte, alle Menschen haben die gleiche Wuerde, und alle sind darum auch vor dem Gesetz gleich) und Bruederlichkeit der Menschen. Hieraus entwickelte sich die Zeit-Phase der Aufklaerung (Enlightenment). Diese Periode loeste ihrerseits ein 'roll-back' reaktionaerer Stroemungen aus, welche dann in der ersten Haelfte des 19. Jhrdts. in einigen europaeischen Laendern zur Wiedereinsetzung absoluter Monarchien fuehrte.

Der "Wiener Kongress tanzte" (1815 ff.), dennoch gab es nach der Napoleon-Aera sichtbare und ausgehandelte Resultate in Form von geographischen Veraenderungen bzw. Grenz-Verschiebungen in einigen Laendern Europas. Und in den Folgejahren wurde Kanzler Metternich in der Habsburger Monarchie zur alles beherrschenden Macht-Figur in Oesterreich - Ungarn’s Doppelmornarchie.

Aus der ersten Haelfte des 19. Jahrhunderts entstammt unsere Mikrofiche-Publikation (zzgl. einem Band mit Kommentar) La Caricature, ein wichtiges Beispiel der damals in Frankreich aufkommenden Bildsatire als graphisches Ausdrucksmittel der politischen Oposition. Die zehn Baende von La Caricature erschienen urspruenglich in Frankreich in den Jahren 1830 - 1835, danach wurde La Caricature in Frankreich vom damaligen - wiedererstarkten ('roll-back') - Koenig verboten. Dennoch entwickelte sich in manchen Laendern die Kunstform gedruckter Karikaturen immer mehr zur “Waffe” politischen Protestes gegen herrschende Systeme. In England hatten lange Zeit vor La Caricature, Karikaturen- Kuenstler derartigen oeffentlichen Einfluss erlangt.

Unsere Edition Die Deutschen 1848/49er Revolutionaere und deren Auswirkungen auf die Entwicklung der USA im 19. Jahrhundert, enthaelt Werke, deren ‘physische’ Originale in Wisconsin gesammelt wurden. Dieser USA-Staat war insbesondere Mitte des 19. Jhrdts. fuer Deutsche Auswanderer ein bevorzugtes Einwanderungsziel. Die Titel sind ueberwiegend in Deutscher Sprache, mehrere Titel sind in Englischer Sprache.

Unter der Ueberschrift Politik 19. & 20. Jhrdt. sind Titel beschrieben, welche als sog. "Bibliothek (3)" Bestandsteil unserer Bibliothek Stein sind. Diese komplette Bibliothek kann als die herausragend seltene Sammlung zur "Geschichte des Sozialismus" und zur "Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und Arbeiterkulturbewegung" bezeichnet werden. In geschichtlichem Zusammenhang  moechten wir Titel zum Thema Sozialisten-Verfolgung 1878 - 1890 hervorheben. Und wir wollen auf 66 seltene Titel unter dem Stichwort NAZI Deutschland, Organisation und Verfolgungen hinweisen. 126 Titel haben zum Inhalt Politische Geschichte in weiteren Laender Europas.

 

Copyright © 2018 - 2019 BELSER WISSENSCHAFTLICHER DIENST Ltd.

All rights reserved